• Zielgruppen
  • Suche
 

AV-Studio

Das Institut für Physische Geographie und Landschaftsökologie verfügt über zwei gesonderte Multimedia-Computerarbeitsplätze. Die Rechner sind für zwei Datenverarbeitungsschwerpunkte eingerichtet worden. Ein Rechner  wird in erster Line für die Verarbeitung akustischer Daten verwendet. Er verfügt über eine Soundkarte, die über verschiedene Eingänge Signale verarbeiten kann. Ein Mischpult vor der Soundkarte dient zur Aufbereitung analoger Signale. Der Arbeitsplatz befindet sich neben einem schallarmen Raum der störungsarme Bedingungen für Akustikaufnahmen mit Mikrofon und Headset bietet. Der zweite Rechner  dient vor allem zur Verarbeitung von bewegtem und statischem Bildmaterial. Zur Erstellung von Vektorgrafiken besteht die Möglichkeit ein DIN-A4 Digitalisierbrett mit Stift einzusetzen.

Die Anwenderprogramme zur Sound-, Bild- und Videobearbeitung sowie die Autorensysteme sind teils als F+L-Lizenz und teils als Vollversionen zur Erstellung von Multimediaveröffentlichungen verfügbar. Sie decken alle Möglichkeiten zur Multimediaerstellung ab.

Zwei digitale Videokameras mit Stativ, ein DIN-A3 Flachbettscanner sowie ein Richtmikrofon für Außenaufnahmen stehen den Studierenden und den Mitarbeiten zur Primärdatenerstellung für Bild und Ton zur Verfügung.