• Zielgruppen
  • Suche
 

Abgeschlossene Bachelorarbeiten

2017

  • Landnutzung und Bodendegradation auf dem Mount Suswa, Kenia.
    Betreuer: Groß
  • Entwicklung des Energiepflanzenanbaus für Biogasanlagen im Landkreis Hildesheim zwischen 2000 und 2015.
    Betreuer: Groß
  • Die Renaturierung von Nassabbaustandorten – eine Alternative zu natürlichen Auenlandschaften?
    Betreuer: Groß
  • Konzeptionierung einer Großschilfpolderanlage zur Nährstofffestlegung und -eliminierung an der Oberen Hunte.
    Betreuer: Groß
  • Vergleichende Analyse verschiedener regionaler Klimaprojektionen für Niedersachsen im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung der Klimaparmeter Temperatur und Niederschlag.
    Betreuer: Groß
  • Auswirkungen des Klimawandels auf Ozeane - Diskussion möglicher Folgen anhand ausgewählter Beispiele.
    Betreuer: Kuhnt
  • Herstellung, Transport und Vermarktung von Lebensmitteln als Einflussgröße des Klimawandels.
    Betreuer: Kuhnt
  • Das Konzept der Critical Loads und dessen Anwendbarkeit in Landwirtschaft und Naturschutz.
    Betreuer: Kuhnt

2016

  • Maßnahmen zur Reduzierung des städtischen Wärmeinseleffekts - Beurteilung der Anwendbarkeit für das Stadtgebiet von Hannover.
    Betreuer: Groß
  • Böden in Hannovers Stadtwald Eilenriede: Grundlagen für die Einrichtung eines Bodenlehrpfades.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Nutzungskonflikte durch Outdooraktivitäten – Eine Analyse am Beispiel des Mountainbiking im Naherholungsgebiet Deister.
    Betreuer: Groß
  • Entwicklung der Biogaserzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen in Südniedersachsen.
    Betreuer: Groß
  • Einfluss der Bewirtschaftung auf die Erosionsgefährdung. Analysen zur Variation des ABAG-C-Faktors in Untersuchungsgebieten der Niedersächsischen Erosionsdauerbeobachtung.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Modellierung der aktuellen Erosionsgefährdung auf der Grundlage von Bewirtschaftungsbefragungen. ABAG-Simulationen für Untersuchungsgebiete der Niedersächsischen Erosionsdauerbeobachtung.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Urban Gardening – Theoretischer Hintergrund und praktische Umsetzung neuer Garteninitiativen mit Beispielen aus Hannover.
    Betreuer: Groß
  • Vergleich des Altlastenmanagements auf der ehemaligen Zeche Lothringen IV in Bochum vor und nach Einführung des Bundesbodenschutzgesetzes.
    Betreuer: Groß
  • Darstellung und Bewertung eines Altlasten-Sanierungskonzeptes am Beispiel des Altstandortes ehemalige Fulgurit-Werke in Wunstorf-Luthe.
    Betreuer: Kuhnt
  • Die Habitateignung von Waldflächen für das Auerhuhn in der Westniederlausitz - Erfassung von Altdaten (1998/99) und Vergleich mit den Ergebnissen der Folgekartierung 2014 für ausgewählte Auerhuhn-Entwicklungsgebiete.
    Betreuer: Groß
  • Ihme-Roloven in der Calenberger Lössbörde: Eine landschaftswissenschaftliche Analyse.
    Betreuer: Groß
  • Vergleich meteorologischer Messdaten mit den Ergebnissen des numerischen Simulationsmodells FITNAH für ausgewählte Standorte im Stadtgebiet von Hannover.
    Betreuer: Herbst
  • GIS-gestützte Darstellung und ökologische Bewertung der Flächenänderung im Huvenhoopsmoor von 1765 bis 2015.
    Betreuer: Kuhnt

2015

  • Konzeptionierung eines interaktiven Moorerlebnispfades im Otterhagener Moor, Hannoversche Moorgeest.
    Betreuer: Groß
  • Landnutzungsänderung in unterschiedlichen Naturräumen der deutsch-dänischen Grenzregion als Folge des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am Beispiel der Energiepflanze Mais.
    Betreuer: Groß
  • Raumwirksamkeit von Windkraftanlagen. Eine GIS- und WINDPRO-gestützte Potenzialflächen- und Akzeptanzanalyse am Beispiel der Gemeinde Bad Münder.
    Betreuer: Groß
  • Untersuchungen zur Sukzession von Uferrandstreifen an einem Alleraltarm bei Ahlden.
    Betreuer: Groß
  • Auhagen: Ein Hagenhufendorf und seine Landschaft
    Betreuer: Groß
  • Auswirkungen von Bodenverdichtung auf den Maisanbau.
    Betreuer: Kuhnt
  • Konflikte zwischen Naturschutz und Nutzung am Beispiel der Leineaue im Raum Hannover.
    Betreuerin: Dorl
  • Probleme der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung am Beispiel Niedersachsens.
    Betreuer: Groß

2014

  • Bodengeographische Untersuchungen zur pedogenetischen Entwicklung verschiedener Permafrostbodenstadien des Little Grawijka Creek (Sibirien, Russische Föderation).
    Betreuerin: Dorl
  • GIS-gestützte Untersuchungen zur Variation des Ausräumvolumens entlang linearer Erosionsformen.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Landschaftsökologische Auswirkungen aktueller Küstenschutzmaßnahmen.
    Betreuer: Kuhnt
  • Der Baumkundeweg in der südlichen Eilenriede - Kartierung und Entwicklung eines Lehrpfadkonzeptes.
    Betreuer: Groß
  • Klimawandel, Klimawandelfolgen und Adaptionsmaßnahmen in den Alpen.
    Betreuer: Groß
  • Untersuchungen zur Wirksamkeit von Pflegemaßnahmen zur Erhaltung und Neuanlage von Heideflächen in der Ellerndorfer Wacholderheide.
    Betreuer: Groß
  • Altlastenbewertung von Kinderspielflächen in der Stadt Hannover.
    Betreuer: Groß

2017

  • Landnutzung und Bodendegradation auf dem Mount Suswa, Kenia.
    Betreuer: Groß
  • Entwicklung des Energiepflanzenanbaus für Biogasanlagen im Landkreis Hildesheim zwischen 2000 und 2015.
    Betreuer: Groß
  • Die Renaturierung von Nassabbaustandorten – eine Alternative zu natürlichen Auenlandschaften?
    Betreuer: Groß
  • Konzeptionierung einer Großschilfpolderanlage zur Nährstofffestlegung und -eliminierung an der Oberen Hunte.
    Betreuer: Groß
  • Vergleichende Analyse verschiedener regionaler Klimaprojektionen für Niedersachsen im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung der Klimaparmeter Temperatur und Niederschlag.
    Betreuer: Groß
  • Auswirkungen des Klimawandels auf Ozeane - Diskussion möglicher Folgen anhand ausgewählter Beispiele.
    Betreuer: Kuhnt
  • Herstellung, Transport und Vermarktung von Lebensmitteln als Einflussgröße des Klimawandels.
    Betreuer: Kuhnt
  • Das Konzept der Critical Loads und dessen Anwendbarkeit in Landwirtschaft und Naturschutz.
    Betreuer: Kuhnt

2016

  • Maßnahmen zur Reduzierung des städtischen Wärmeinseleffekts - Beurteilung der Anwendbarkeit für das Stadtgebiet von Hannover.
    Betreuer: Groß
  • Böden in Hannovers Stadtwald Eilenriede: Grundlagen für die Einrichtung eines Bodenlehrpfades.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Nutzungskonflikte durch Outdooraktivitäten – Eine Analyse am Beispiel des Mountainbiking im Naherholungsgebiet Deister.
    Betreuer: Groß
  • Entwicklung der Biogaserzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen in Südniedersachsen.
    Betreuer: Groß
  • Einfluss der Bewirtschaftung auf die Erosionsgefährdung. Analysen zur Variation des ABAG-C-Faktors in Untersuchungsgebieten der Niedersächsischen Erosionsdauerbeobachtung.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Modellierung der aktuellen Erosionsgefährdung auf der Grundlage von Bewirtschaftungsbefragungen. ABAG-Simulationen für Untersuchungsgebiete der Niedersächsischen Erosionsdauerbeobachtung.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Urban Gardening – Theoretischer Hintergrund und praktische Umsetzung neuer Garteninitiativen mit Beispielen aus Hannover.
    Betreuer: Groß
  • Vergleich des Altlastenmanagements auf der ehemaligen Zeche Lothringen IV in Bochum vor und nach Einführung des Bundesbodenschutzgesetzes.
    Betreuer: Groß
  • Darstellung und Bewertung eines Altlasten-Sanierungskonzeptes am Beispiel des Altstandortes ehemalige Fulgurit-Werke in Wunstorf-Luthe.
    Betreuer: Kuhnt
  • Die Habitateignung von Waldflächen für das Auerhuhn in der Westniederlausitz - Erfassung von Altdaten (1998/99) und Vergleich mit den Ergebnissen der Folgekartierung 2014 für ausgewählte Auerhuhn-Entwicklungsgebiete.
    Betreuer: Groß
  • Ihme-Roloven in der Calenberger Lössbörde: Eine landschaftswissenschaftliche Analyse.
    Betreuer: Groß
  • Vergleich meteorologischer Messdaten mit den Ergebnissen des numerischen Simulationsmodells FITNAH für ausgewählte Standorte im Stadtgebiet von Hannover.
    Betreuer: Herbst
  • GIS-gestützte Darstellung und ökologische Bewertung der Flächenänderung im Huvenhoopsmoor von 1765 bis 2015.
    Betreuer: Kuhnt

2015

  • Konzeptionierung eines interaktiven Moorerlebnispfades im Otterhagener Moor, Hannoversche Moorgeest.
    Betreuer: Groß
  • Landnutzungsänderung in unterschiedlichen Naturräumen der deutsch-dänischen Grenzregion als Folge des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am Beispiel der Energiepflanze Mais.
    Betreuer: Groß
  • Raumwirksamkeit von Windkraftanlagen. Eine GIS- und WINDPRO-gestützte Potenzialflächen- und Akzeptanzanalyse am Beispiel der Gemeinde Bad Münder.
    Betreuer: Groß
  • Untersuchungen zur Sukzession von Uferrandstreifen an einem Alleraltarm bei Ahlden.
    Betreuer: Groß
  • Auhagen: Ein Hagenhufendorf und seine Landschaft
    Betreuer: Groß
  • Auswirkungen von Bodenverdichtung auf den Maisanbau.
    Betreuer: Kuhnt
  • Konflikte zwischen Naturschutz und Nutzung am Beispiel der Leineaue im Raum Hannover.
    Betreuerin: Dorl
  • Probleme der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung am Beispiel Niedersachsens.
    Betreuer: Groß

2014

  • Bodengeographische Untersuchungen zur pedogenetischen Entwicklung verschiedener Permafrostbodenstadien des Little Grawijka Creek (Sibirien, Russische Föderation).
    Betreuerin: Dorl
  • GIS-gestützte Untersuchungen zur Variation des Ausräumvolumens entlang linearer Erosionsformen.
    Betreuer: Steinhoff-Knopp
  • Landschaftsökologische Auswirkungen aktueller Küstenschutzmaßnahmen.
    Betreuer: Kuhnt
  • Der Baumkundeweg in der südlichen Eilenriede - Kartierung und Entwicklung eines Lehrpfadkonzeptes.
    Betreuer: Groß
  • Klimawandel, Klimawandelfolgen und Adaptionsmaßnahmen in den Alpen.
    Betreuer: Groß
  • Untersuchungen zur Wirksamkeit von Pflegemaßnahmen zur Erhaltung und Neuanlage von Heideflächen in der Ellerndorfer Wacholderheide.
    Betreuer: Groß
  • Altlastenbewertung von Kinderspielflächen in der Stadt Hannover.
    Betreuer: Groß