Dr. Jennifer Kreklow

Funktion
Lehrbeauftragte
Institut für Physische Geographie und Landschaftsökologie

Schwerpunkte in Forschung

  • Entwicklung einer Python- und GIS-basierten Methode zur Prozessierung von Radarniederschlagsdaten
  • Plausibilitätsprüfung und Nutzbarkeitsanalyse von Radarniederschlagsdaten
  • Raum-zeitliche Analyse von Starkregen und Erosivität

Arbeitsschwerpunkte

  • Lehre (u. a. GIS, Python, Systemmodellierung, Meteorologie, Landschaftsökologische Standortkunde)
  • Fachstudienberatung Master Landschaftswissenschaften (unterstützend)

Lebenslauf

  • Beruflicher Werdegang
    • 2010: Alfred-Wegener-Institut für Meeres- und Polarforschung, Arbeitsgruppe Meereisphysik, Bremerhaven (Praktikum)
    • 2012/2013: Forschungszentrum Jülich, Agrosphäre im Institut für Bio- und Geowissenschaften (Praktikum und Studentische Hilfskraft)
    • 2011 – 2016: Planungsgruppe Umwelt, Hannover (Praktikum, Studentische Hilfskraft und Nebentätigkeit als GIS-Sachbearbeiterin)
    • Seit 4/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Physische Geographie und Landschaftsökologie, Leibniz Universität Hannover
  • Ausbildung
    • 2008 – 2011: Bachelorstudium der Physischen Geographie an der Leibniz Universität Hannover mit der Vertiefungsrichtung „Wasser und Klima“.
    • 2011 – 2014: Masterstudium der Landschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover mit den Schwerpunkten Physische Geographie, GIS und Meteorologie. Thema der Masterarbeit: „Untersuchung der Nutzbarkeit zeitlich hoch aufgelöster Radardaten des Niederschlags zur verbesserten Simulation des Bodenabtrags durch Wasser“