• Zielgruppen
  • Suche
 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Ecosystem based information system for Bulgarian mountains

Bild zum Projekt Ecosystem based information system for Bulgarian mountains

Leitung:

Miglena Zhiyanski (Bulgarische Akademie der Wissenschaften)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

01.2014 - 12.2015

Förderung durch:

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

 

| details |

 

Entwicklung und Anwendung eines Schemas zur Erfassung des Entsiegelungspotenzials für das Stadtgebiet Hannover

 

Leitung:

Gerald Kuhnt

Bearbeitung:

Anna Scotti

Laufzeit:

2013 - 2015

Förderung durch:

Landeshauptstadt Hannover

 

 

Untersuchung zur Umsetzung des Kernzonenkonzepts in deutschen Biosphärenreservaten und deren Inwertsetzung

 

Leitung:

Werner Konold (Universität Freiburg)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

07.2013 - 06.2015

Förderung durch:

Bundesamt für Naturschutz BfN

Kurzbeschreibung:

Das Vorhaben zielt darauf ab, konkrete Handlungsempfehlungen für eine konsequente Umsetzung der Anforderungen zur Umsetzung des Kernzonenkonzepts in deutschen Biosphärenreservaten und deren Inwertsetzung und Empfehlungen zur Entwicklung und weiteren Ausweisung von Kernzonen und deren Akzeptanz zu erarbeiten. Grundlage dieser Empfehlungen sind detaillierte Untersuchungen zum Zustand ‑ einschließlich noch bestehender Nutzungen ‑ und zur Entwicklung von Kernzonen in den deutschen Biosphärenreservaten. Projektpartner: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

| details |

 

Entwicklung eines Konzeptes zur kumulativen Bewertung anthropogener Belastungen

Bild zum Projekt Entwicklung eines Konzeptes zur kumulativen Bewertung anthropogener Belastungen

Leitung:

Claus-Dieter Dürselen (AquaEcology GmbH)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

08.2012 - 02.2014

Förderung durch:

UBA UFOPLAN

 

| details |

 

LEGATO - Land-use intensity and Ecological EnGineering – Assessment Tools for risks and Opportunities in irrigated rice based production systems

Bild zum Projekt LEGATO - Land-use intensity and Ecological EnGineering – Assessment Tools for risks and Opportunities in irrigated rice based production systems

Leitung:

Josef Settele (UFZ Leipzig)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

03.2011 - 10.2016

Förderung durch:

Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Kurzbeschreibung:

Um intensive Landnutzungssysteme vor dem Hintergrund der aus dem globalen Wandel erwachsenden Risiken dauerhaft nachhaltig gestalten zu können, beabsichtigt LEGATO, die von diesen Systemen erbrachten Ökosystem-Dienstleistungen (ESS) und die ihnen zugrunde liegenden Ökosystem-Funktionen (ESF) in Südostasien exemplarisch und innovativ zu quantifizieren. Als entscheidende Variablen werden lokale und regionale Landnutzungsintensität (einschließlich ihrer sozio-ökonomischen Hintergründe), Biodiversität und die potenziellen Auswirkungen zukünftigen Klima- und Landnutzungswandels auf ein Spektrum sehr unterschiedlicher Ökosystem-Dienstleistungen untersucht.

 

| details |

 

Entwicklung von Indikatoren für die Evaluierung und das Management der Naturerbeflächen der DBU

Bild zum Projekt Entwicklung von Indikatoren für die Evaluierung und das Management der Naturerbeflächen der DBU

Leitung:

Stefan Klotz (UFZ Halle)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

04.2011 - 12.2012

Förderung durch:

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

 

| details |

 

EnvEurope - Environmental quality and pressures assessment across Europe: the LTER network as an integrated and shared system for ecosystem monitoring

Bild zum Projekt EnvEurope - Environmental quality and pressures assessment across Europe: the LTER network as an integrated and shared system for ecosystem monitoring

Leitung:

Alessandra Pugnetti (Institute of Marine Sciences Venice, Italy)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

01.2010 - 12.2013

Förderung durch:

EU LIFE

 

| details |

 

Gefährdungskarte Bodenerosion im Kanton Basel-Landschaft

 

Leitung:

Thomas Mosimann

Bearbeitung:

Jan Bug

Laufzeit:

2009 - 2010

Förderung durch:

Kanton Basel-Landschaft

Kurzbeschreibung:

In diesem Projekt wurde eine digitale Karte der Erosionsgefährdung für die Fruchtfolgeflächen im Kanton Basel-Landschaft entwickelt. Die Karte dient der Beratung von Landwirten, stellt Stufen der Erosionsgefährdung dar und zeigt zusätzlich Flächen auf, von denen möglicherweise Feinerde in die Gewässer gelangt.

 

| details |

 

EcoChange - Assessment of Freshwater Ecosystems under Global Change

Bild zum Projekt EcoChange - Assessment of Freshwater Ecosystems under Global Change

Leitung:

Nicola Fohrer (CAU Kiel)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

01.2009 - 12.2011

Förderung durch:

Sino-German Centre for Research Promotion, DFG/NSFC

 

| details |

 

Spurenelemente im Sickerwasser

 

Leitung:

Gerald Kuhnt

Bearbeitung:

Levke Godbersen

Laufzeit:

2007 - 2010

Förderung durch:

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

 

 

CLMIRF - Changing landscape management in rural Finland

Bild zum Projekt CLMIRF - Changing landscape management in rural Finland

Leitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

01.2007 - 12.2010

Förderung durch:

DAAD und Finnische Akademie der Wissenschaften

 

| details |

 

Modellierung von Waldbodeneigenschaften im Kanton Basel-Landschaft

Bild zum Projekt Modellierung von Waldbodeneigenschaften im Kanton Basel-Landschaft

Leitung:

Thomas Mosimann

Bearbeitung:

Philipp Herbst

Laufzeit:

2006 - 2010

Förderung durch:

Kanton Basel-Landschaft

Kurzbeschreibung:

Basierend auf umfangreichen Felderhebungen wurden in diesem Projekt mit Mitteln des Digital Soil Mappings (DSM) Karten verschiedener Waldbodeneigenschaften für die Wälder der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt entwickelt.

 

| details |

 

Zukunft Küste - Coastal Futures

Bild zum Projekt Zukunft Küste - Coastal Futures

Leitung:

Andreas Kannen (HZG Geesthacht)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

06.2004 - 04.2010

Förderung durch:

Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Kurzbeschreibung:

Zukunft Küste - Coastal Futures ist ein Forschungsprojekt, welches sich mit Fragen eines nachhaltigen bzw. Integrierten Küstenzonenmanagements (IKZM) an der Westküste Schleswig- Holsteins befasst. Die integrative Betrachtung der Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Küstennutzungen sowie zwischen menschlichen Aktivitäten und dem Küstenökosystem steht im Mittelpunkt der Forschungsaktivitäten der einzelnen Themenbereiche.

 

| details |

 

CCMS: Challenges of Modernity for Environmental Sciences - Use of Landscape Sciences for Environmental Assessment

Bild zum Projekt CCMS: Challenges of Modernity for Environmental Sciences - Use of Landscape Sciences for Environmental Assessment

Leitung:

Felix Müller (CAU Kiel)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

01.2002 - 12.2016

Förderung durch:

NATO CCMS

 

| details |

 

RENMAN - The challenge of modernity for reindeer management: integration and sustainable development in Europe's sub-arctic and boreal regions

Bild zum Projekt RENMAN - The challenge of modernity for reindeer management: integration and sustainable development in Europe's sub-arctic and boreal regions

Leitung:

Bruce Forbes (University of Lapland)

Bearbeitung:

Benjamin Burkhard

Laufzeit:

03.2001 - 02.2004

Förderung durch:

5. Rahmenprogramm der EU

Kurzbeschreibung:

RENMAN (RENtier MANagement) beschäftigt sich mit dem Problem einer nachhaltigen zukunftsorientierten Rentierzucht in den subarktischen/subalpinen und borealen Regionen Europas, mit dem Ziel, die Rentier-Weidewirtschaft und somit die Lebensqualität der einheimischen Bevölkerung zu verbessern. Rentier-Weidewirtschaft ist nicht nur eine der ältesten und etabliertesten Lebensformen in der Barents Euro-Arktischen Region (BEAR), sondern stellt für viele Kulturen des Nordens wie z. B. für die Samen aber auch für die nichteinheimische Bevölkerung Skandinaviens eine wichtige Lebensgrundlage dar.

 

| details |