• Zielgruppen
  • Suche
 

Weitere Drohne in Dienst gestellt

Foto: Aufnahme mit der Kamera der Phantom IV Pro im Georgengarten
Foto: Berechnetes Orthofoto eines Palsas in Nordfinnland mit der Trimble ZX5

Mitarbeiter des Institutes für Physische Geographie und Landschaftsökologie haben eine weitere Multikopter-Drohne in den Einsatz gebracht.

Erst im letzten Jahr wurde eine erste professionelle Vermessungs-Drohne (Trimble ZX5) angeschafft, die bereits in zahlreichen studentischen Abschlussarbeiten, forschungsorientierten Projekten und Studienprojekten erfolgreich eingesetzt worden ist.
Die neue Drohne, eine Phantom IV Pro, soll durch Ihr leichtes Gewicht (1,4 kg) in unwegsamem Gelände als Vermessungsdrohne und bei landschaftsökologischen Foto- und Videoaufnahmen das Spektrum der Einsatzmöglichkeit in Projekten des Instituts erweitern helfen.