• Zielgruppen
  • Suche
 

ESMERALDA Projekttreffen in Trient, Italien

ESMERALDA Konsortium-Mitglieder vor der Universität Trient (Foto: Pavel Stoev, Pensoft).

Im Rahmen des an unserem Institut koordinierten EU Horizont 2020 Projektes ESMERALDA fand vom 22.-25.01.2018 ein Projekttreffen in Trient, Italien, statt.

Unter den 60 Teilnehmenden des Treffens befanden sich Konsortiumsmitglieder aus 24 EU Mitgliedsstaaten und der Schweiz. Hinzu kamen noch Vertreterinnen und Vertreter der Städte Antwerpen, Trient und Padua. Auf dem Workshop ging es insbesondere darum, die Anwendbarkeit von Methoden zur Erfassung und Bewertung von Ökosystemleistungen im Kontext von Politik- und Entscheidungsfindung zu testen. Die PhyGeo-Delegation bestand aus Ina Sieber, Sabine Bicking, Angie Faust, Bastian Steinhoff-Knopp und Benjamin Burkhard. Beim nächsten Projekttreffen, welches im März in Eger, Ungarn, stattfindet, wird es um Fragen aus dem Wirtschafts- und Gesellschaftsbereich gehen. 

Link: ESMERALDA Projekt: www.esmeralda-project.eu